Ostermontag in Kassel-Helsa

Morgens aufs Regenradar geschaut und gesehen es wir bis mindestens 14Uhr trocken zu bleiben. Also um 9 Uhr ins Auto und auf den Weg nach Kassel gemacht. Um 10:05 Uhr waren wir auf dem Einschießplatz. Eigentlich toll gemacht mit den vier verschieden Entfernungen und der Mischung von Scheiben und 3D Tieren. Leider bekam ich meine Pfeile nur mit größter Mühe aus den Scheiben. Danach erst mal nur auf die Tiere geschossen.

Kurz danach ging es auf den schönsten Parcours welchen wir bisher besucht haben. Das Gelände ist zwar hügelig aber ohne Probleme zu schaffen. Die Beschilderung und Wege sind super. Etwas rutschig, aber zu dem Wetter können die Parcoursbauer ja nicht. Hier finden sich nur jagdlich gestellte 3D Tiere ohne Firlefanz.  Meist in Gruppen. Es gibt eine anspruchsvollere Bergauf- und Bergabschüsse. Dreimal geht es über einen tollen Bach.   Wir hatten 3 Stunden lang unseren Spaß und werden sich wieder kommen.

In Kassel haben wir uns anschließend noch den tollen Bergpark angeschaut.

28Mrz2016_Helsa Parcours_3699

Bogenparcours Kassel Helsa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *