Neuer Bogen

Unser Vereinsvorsitzender brachte mir einen 40 Pfund Langbogen zum testen mit.  Auf Anhieb kam ich mit dem Falco Triumph super klar. Ich entschied mich ihm diesen Bogen abzukaufen und habe das bisher nicht bereut.  Das höhere Abzugsgewicht und die Form kommt mir entgegen und ich treffe deutlich besser.

Unsere Bogengallerie:

Bogengallerie

Intuitives Schießen

Das interessanteste am traditionellen Schießen ist für mich das intuitive Schießen. Im Gegensatz zum Sportschießen wird hier nicht über den Pfeil gezielt, sondern das Auge schaut das Ziel an und man schießt einfach. Das ist ähnlich wie beim Schneeball werfen. Dort trifft man ja auch einfach durch Erfahrung und ohne Visiere.  Mit der Zeit erlernt der Körper das Ziel zu treffen. Einfach nur durch immer gleiche Bewegungsabläufe.  Traditionelle Bögen haben daher keine Visiere oder Stabilisierungen.

Das erste mal auf dem Parcours

An diesem Trainingstag gingen wir das erste mal auf den Parcours. Es gibt dort  einige Verhaltensregeln. Schließlich befinden sich die Ziele in einem öffentlich zugänglichen Waldgebiet.   Wir haben erst einmal 6 Ziele kennen gelernt. Gar nicht so einfach diese immer zu treffen. Schon auf dem Trainingsplatz scheinen Pfeile verschwinden zu können, der Parcours scheint sie manchmal regelrecht zu fressen. Jetzt zeigen sich die Vorteile vom intuitiven schießen.